Bereken uw prijs en bekijk de beschikbaarheid!

Preis berechnen und Verfügbarkeit prüfen!

Neues Zentralgebäude

Camping De Nollen beginnt im Herbst 2019 mit dem Bau eines einzigartigen, modernen und nachhaltigen Zentralgebäudes mit neuer Rezeption, Kaffeeecke und barrierefreiem Gastronomiebereich, Büroräumen, einem Minimarkt und einem umfangreicheren Gastronomieangebot – und das alles untergebracht in einem hochmodernen Gebäude. Die Gestaltung des aus Holz und anderen biobasierten Baustoffen errichteten Gebäudes orientiert sich an den für das Poldergebiet Nordhollands typischen (Blumenzwiebel-)Scheunen. 

Auf De Nollen werden Qualität und Gastfreundschaft großgeschrieben. Der Campingplatz möchte einen bedeutenden Schritt in Richtung nachhaltige Bewirtschaftung machen und sich konsequent für die Qualitätsverbesserung einsetzen. Die Pläne für eine vollständige Aufwertung des zentralen Parkbereiches sind bereits in Arbeit. Das neue Zentralgebäude stellt lediglich den ersten Schritt in diesem Prozess dar.

Für die Gestaltung des brandneuen Zentralgebäudes wurde ein Architekturbüro ausgewählt, das sich ausschließlich auf die Realisierung moderner, zirkulärer Gebäude aus biobasierten Materialien konzentriert. Das Zentralgebäude wird nicht nur aus nachhaltigen Materialien bestehen, sondern auch mit 106 Solarmodulen ausgestattet sein, wobei natürlich auch eine Wärmepumpe nicht fehlen wird.

Die sich an (Blumenzwiebel-)Scheunen orientierende Gestaltung des Zentralgebäudes fügt sich nahtlos in die Identität und Geschichte von De Nollen ein. Seit seiner um das Jahr 1950 aus einem landwirtschaftlichen Betrieb heraus erfolgten Gründung hat sich De Nollen von einem einfachen Zeltplatz zu einer komfortablen und insbesondere bei Familien beliebten Campinganlage an der Küste Nordhollands entwickelt. Die charakteristische ursprüngliche Gulfscheune ist seit Langem ein Wahrzeichen, das nun auch die Rezeption, Büroräume, eine Werkstatt, eine Münzwäscherei und den Minimarkt beherbergen wird. 

Der Gulf wird in der Folgephase in Angriff genommen und bleibt somit unter anderem als Austragungsort für Veranstaltungen und für die Kinderanimation erhalten. Die in den 80er-Jahren des vorigen Jahrhunderts für die Gastronomie, Kinderanimation und Betriebskantine errichteten Gebäude erfüllen nicht mehr die hohen Qualitätsanforderungen von De Nollen. Die Gebäude bieten wenig Möglichkeiten in Bezug auf Nachhaltigkeit, Energieverbrauch und Ausstrahlung und werden daher abgerissen. Die daraufhin frei werdenden Flächen wird De Nollen für Campingzwecke nutzen. 

Das neue Zentralgebäude kommt auf Feld 4. Der Spielplatz wird verschoben in Richtung Tierweide, die Tierweide bekommt ein neuer Platz. Der Baubeginn des Zentralgebäudes ist für den Herbst 2019 geplant.

Aktuelle Infos: www.facebook.com/denollen und www.instagram.com/camping.denollen (#nieuwcentrumgebouw).